Pflegeberufe: Gesundheits- und Krankenpflegerin/-pfleger, BGV in Hamburg

Erforderliche Dokumente

Generelle Information

Dieser Eintrag zu Pflegeberufe: Gesundheits- und Krankenpflegerin/-pfleger, BGV mit allen Informationen rund um Ansprechpartner und Öffnungszeiten wurde im Katalog von offenesamt.de am 16.02.2017 erstellt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Sie können die öffentliche Dienstleistung hier auch bewerten oder kommentieren. TÄTIGKEIT: Gesundheits- und Krankenpfleger/innen pflegen und versorgen eigenverantwortlich kranke und pflegebedürftige Menschen aller Altersgruppen. Sie führen eigenständig ärztlich veranlasste Maßnahmen aus, assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen und dokumentieren Patientendaten. Immer wichtiger wird die Beratung, Anleitung und Unterstützung kranker Menschen und ihrer Angehörigen sowie die Themen Gesundheitsförderung, palliative Pflege und Rehabilitation. Sie arbeiten vorwiegend in Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken. Zudem sind sie in Altenheimen, Hospizen, Wohnheimen für behinderte Menschen sowie in Einrichtungen der Kurzzeitpflege beschäftigt. Ein weiteres wichtiges Tätigkeitsfeld ist die ambulante Pflege. AUSBILDUNG: Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie wird nach bundeseinheitlichen Ausbildungs- und Prüfungsvorschriften durchgeführt. INHALTE: min. 2.100 theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden: Gesundheits- und Krankenpflege, Pflege- und Gesundheitswissenschaften, pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und der Medizin, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Recht, Politik und Wirtschaft werden in vermittelt. Plus min 2.500 Stunden praktische Ausbildung: diese verteilen sich auf die vielfältigen stationären und ambulanten Arbeitsbereiche der Pflege, z.B. Inneren Medizin, Chirurgie, Psychiatrie, in Hospizen, Rehabilitations- und Beratungseinrichtungen.

Weitere Informationen über Gesundheits- und Krankenpflege/ Gesundheits- und Kinderkrankenpflege erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Pflegeausbildung in Hamburg, Adressen für Ausbildungsplatzbewerber-/innen (PDF, 2 Seiten), Zeig deine Pflegestärke. Bitte beachten Sie dabei auch: VORAUSSETZUNG für die Ausbildung: Realschulabschluss und gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs. Sofern eine andere Vorbildung als Realschulabschluss vorliegt bitte in der Fachabteilung nachfragen. Die Ausbildung findet an staatlich anerkannten Ausbildungsstätten statt. Die Abschlussprüfungen werden von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz überwacht. Ausbildungsstätten siehe Link

Erforderliche Dokumente Vollständige Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild und beglaubigte Zeugnisse.

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
Öffentlicher Gesundheitsdienst-
Billstraße 80
20539 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S2/S21/Busse 130/160 Rothenburgsort
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 428 28-2600
mailinfo@service.hamburg.de
Mo+Di 9-12, Do 13-16  
Pflegeberufe: Gesundheits- und Krankenpflegerin/-pfleger, BGV
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!