Notifizierung von Untersuchungsstellen im Wasserbereich (nicht Trinkwasser) in Hamburg

Kosten Erforderliche Dokumente

Generelle Information

Dieser Eintrag zu Notifizierung von Untersuchungsstellen im Wasserbereich (nicht Trinkwasser) mit allen Informationen rund um Ansprechpartner und Öffnungszeiten wurde im Katalog von offenesamt.de am 21.02.2017 erstellt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Sie können die öffentliche Dienstleistung hier auch bewerten oder kommentieren.

Weitere Informationen über Einheitlicher Ansprechpartner erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Institut für Hygiene und Umwelt Hamburg. Bitte beachten Sie dabei auch: Das Wiederholungsaudit wird nach Aufwand berechnet, 200-500 EUR.

Kosten Die Gebühr für die Anerkennung der Untersuchungsstelle richtet sich nach der Anzahl der Untersuchungsbereiche, 325-3000 EUR.

Erforderliche Dokumente Vollständiger Antrag (unter www.hamburg.de/hu) Akkreditierungsurkunde und Anlagen, Handelsregister-Auszug, Versicherungsnachweis, Verpflichtungserklärung, QS-Maßnahmen, polizeiliches Führungszeugnis und Lebensläufe von Laborleiter und Geschäftsführer, Liste Personal mit Qualifikation, Liste des Instrumentariums.

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Institut für Hygiene und Umwelt
Marckmannstraße 129a
20539 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S2/S21 Rothenburgsort, Busse 3/120/124/130 Billhorner Deich
Tel: +49 40 428 45-3645
Fax: +49 40 428 45-3847
karla.ludwig-baxter@hu.hamburg.de
keine Angaben
Notifizierung von Untersuchungsstellen im Wasserbereich (nicht Trinkwasser)
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!