Nachbeurkundung einer Geburt im Ausland in Hamburg

Kosten Erforderliche Dokumente

Generelle Information

Dieser Eintrag zu Nachbeurkundung einer Geburt im Ausland mit allen Informationen rund um Ansprechpartner und Öffnungszeiten wurde im Katalog von offenesamt.de am 21.02.2017 erstellt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Sie können die öffentliche Dienstleistung hier auch bewerten oder kommentieren. Wurden Sie oder Ihr Kind, Ihr Ehegatte oder Ihre Eltern im Ausland geboren, können Sie die nachträgliche Beurkundung der Geburt im Geburtenregister (früher Geburtenbuch) bei einem Standesamt in Deutschland beantragen.

Eine Pflicht zur Nachbeurkundung besteht nicht. Ordnungsgemäß ausgestellte Geburtsurkunden aus dem Ausland werden in Deutschland grundsätzlich anerkannt.

Bei der Nachbeurkundung der Geburt wird die Abstammung und Namensführung nach deutschem Recht geprüft und beurkundet. Alle Änderungen des Personenstandes wie z.B. Vaterschaftsanerkennung, Namenserklärungen, Adoption werden ebenfalls beurkundet.

Eltern, die nach dem 31.12.1999 im Ausland geboren wurden und dort ihren Aufenthalt haben, müssen innerhalb eines Jahres nach der Geburt ihres Kindes dessen Geburt nachbeurkunden lassen. Das ist  Voraussetzung für die Erlangung der deutschen Staatsangehörigkeit des Kindes.

Ansonsten kann der nachträgliche Eintrag in das Geburtenregister von Vorteil sein, weil Ihnen das hiesige Standesamt dann eine deutsche Geburtsurkunde ausstellen kann. Etwaige Übersetzungen und Beglaubigungen der ausländischen Urkunde entfallen somit künftig.

Weitere Informationen über Nachbeurkundung einer Eheschließung im Ausland erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Nachbeurkundung einer Lebenspartnerschaft im Ausland, Nachbeurkundung eines Sterbefalls im Ausland, Standesamt I in Berlin. Bitte beachten Sie dabei auch: Zuständig ist das Standesamt am deutschen Wohnsitz oder des gewöhnlichen Aufenthaltsortes
der im Ausland Geborenen. Ergibt sich danach keine Zuständigkeit, dann ist das Standesamt des Wohnsitzes des Antragsstellers für die Nachbeurkundung zuständig.

Die Nachbeurkundung kann ausschließlich nach vorheriger Beratung durch das zuständige Standesamt erfolgen. Im Rahmen der Beratung erfahren Sie, welche Urkunden für die Nachbeurkundung vorgelegt werden müssen. Für die Beratung ist die Vereinbarung eines Termins erforderlich.

Kosten Beurkundung im Geburtenregister 59,50-322,50 EUR je nach Aufwand. Geburtsurkunde bzw. beglaubigter Ausdruck aus dem Geburtenregister 14 EUR - bei gleichzeitiger Bestellung jedes weitere Exemplar je 5,50 EUR. Gegebenenfalls Namenserklärung 27,50 EUR. Kassenautomat EC-Karte

Erforderliche Dokumente Fragen Sie bitte bei Ihrem örtlichen Standesamt persönlich - nicht telefonisch - nach, da die erforderlichen Unterlagen vom Einzelfall abhängig sind.

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Bezirksamt Hamburg-Mitte-Fachamt Personenstandswesen (Standesamt)-Geburten-und Sterbefälle
Borgfelder Straße 64
20537 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U2/U4/Busse 25/31/130/161 Burgstraße
Tel: +49 40 428 54-2931
Fax: +49 40 4279-01702
Standesamt@hamburg-mitte.hamburg.de
Mo 8-14, Di 8-12, Do 8-14 Uhr.  
Bezirksamt Altona
Fachamt Personenstandswesen (Standesamt)
Geburten und Sterbebuch
Platz der Republik 1
22765 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S1/S11/S2/S3/S31/R60/R70/Busse Bf. Altona, Busse 15/36/111/112/288 Rathaus Altona
Tel: +49 40 428 11-3359
Fax: +49 40 4279-02929
Standesamt@altona.hamburg.de
Mo 8-16, Die 8-13, Do 8-13 Uhr, Mittwoch geschlossen, Freitag nur Trauungen.  
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Personenstandswesen
Grindelberg 62-66
20144 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U3 Hoheluftbrücke, Busse 5 Hoheluftbrücke, Busse 5/15 Bezirksamt Eimsbüttel
Tel: +49 40 428 01-3745
Fax: +49 40 427 90-3144
Standesamt@eimsbuettel.hamburg.de
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin  
Bezirksamt Hamburg-Nord
Standesamt Hamburg-Nord
Beurkundung von Geburten
Kümmellstraße 7
20249 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/U3 Kellinghusenstraße, Busse 34/114 Bezirksamt Hamburg-Nord, 22/25 Julius-Reincke-Stieg
Tel: +49 40 428 04-2585
Fax: +49 40 4279-04840
geburten@hamburg-nord.hamburg.de
Mo, Di 8-12, Do 8-12 und 13-16, nur mit Termin: Mo, Di 13-16, Fr 8-12 Uhr  
Bezirksamt Wandsbek
Fachamt Personenstandswesen
Erstbeurkundungen
Schloßstraße 60
22041 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/Busse Wandsbek Markt
Tel: +49 40 428 81-2609
Fax: +49 40 4279-05994
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.  
Bezirksamt Bergedorf
Geburten- und Sterbebuch
Wentorfer Straße 30
21029 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S2/S21/R20/Busse Bergedorf, Busse 235/8810 Rathaus Bergedorf, 135/225/228/235/332/8890 Mohnhof
Tel: +49 40 428 91-2494
standesamt@bergedorf.hamburg.de
Nur nach Vereinbarung  
Bezirksamt Harburg
Standesamt
Knoopstraße 35
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus, Busse 144/145/4244/245/152/340 Knoopstr./Bremer Str.
Tel: +49 40 428 71-3466
Fax: +49 40 427 90-7440
Standesamt@harburg.hamburg.de
Nur nach (telefonischer) Terminvereinbarung.  
Nachbeurkundung einer Geburt im Ausland
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!