Kirchensteuer auf abgeltend besteuerte Kapitalerträge in Hamburg

Generelle Information

Dieser Eintrag zu Kirchensteuer auf abgeltend besteuerte Kapitalerträge mit allen Informationen rund um Ansprechpartner und Öffnungszeiten wurde im Katalog von offenesamt.de am 24.02.2017 erstellt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Sie können die öffentliche Dienstleistung hier auch bewerten oder kommentieren. Einbehalt von Kirchensteuer auf abgeltend besteuerte Kapitalerträge (z.B. Zinsen)

Kirchensteuer auf abgeltend besteuerte Kapitalerträge wird ab dem 1. Januar 2015 automatisch einbehalten und an die steuererhebenden Religionsgemeinschaften abgeführt. Automatisch bedeutet, dass die Mitglieder dieser Religionsgemeinschaften nichts weiter veranlassen müssen, um ihren kirchensteuerlichen Pflichten im Zusammenhang mit der Abgeltungsteuer nachzukommen. Zur Vorbereitung des automatischen Abzugs der Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer sind die Kirchensteuerabzugsverpflichteten (Banken, Sparkassen etc.) gesetzlich verpflichtet, einmal jährlich beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) für alle Kunden die Religionszugehörigkeit abzufragen. Die Abfrage wird erstmalig im Zeitraum vom 1. September bis 31. Oktober 2014 durchgeführt (Regelabfrage). In  bestimmten Fällen sind auch Abfragen außerhalb dieses Zeitraumes möglich (Anlassabfrage).

Für Angehörige einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft teilt den Kirchensteuerabzugsverpflichteten das BZSt das Kirchensteuerabzugsmerkmal (KiStAM) mit. Das KiStAM gibt Auskunft über Ihre Zugehörigkeit zu einer steuererhebenden Religionsgemeinschaft und den gültigen Kirchensteuersatz. Die Kirchensteuerabzugsverpflichteten ermitteln dann die für den Steuerpflichtigen zutreffende Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer und führen diese an das Finanzamt ab.

Widerspruch gegen die Übermittlung der KiStAM (Sperrvermerk)

  • Sofern ein Steuerpflichtiger die Kirchensteuer auf abgeltend besteuerte Kapitalerträge nicht von den Kirchensteuerabzugsverpflichteten, sondern von dem zuständigen Finanzamt erheben lassen möchten, kann der Steuerpflichtige der Übermittlung Ihres KiStAM widersprechen (Sperrvermerk).
  • Die Sperrvermerkserklärung ist auf einem amtlich vorgeschriebenen Vordruck beim BZSt einzureichen (§ 51a Absatz 2c und 2e Einkommensteuergesetz (EStG)). Der Vordruck steht auf www.formulare-bfinv.de unter dem Stichwort Kirchensteuer bereit (siehe Link). Er ist auch in den Informations- und Annahmestellen der Finanzämter in Papierform erhältlich.
  • Die Sperrvermerkserklärung muss spätestens am 30. Juni beim BZSt eingehen. In diesem Fall sperrt das BZSt bis auf  Widerruf die Übermittlung Ihres KiStAM für den aktuellen und alle folgenden Abfragezeiträume (jeweils 1. September bis 31. Oktober). Bei anlassbezogenen Abfragen muss die Sperrvermerkserklärung zwei Monate vor Abfrage beim BZSt eingehen. Die Kirchensteuerabzugsverpflichteten werden daraufhin keine Kirchensteuer abführen.
  • Das BZSt ist gesetzlich verpflichtet, die Sperre zum Anlass einer Information an Ihr zuständiges Finanzamt zu nehmen. Das Finanzamt wird dabei konkret über die Tatsache unserer Anfrage und unsere Anschrift informiert. Das Finanzamt ist gesetzlich gehalten, den Steuerpflichtigen wegen der  Sperre zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung aufzufordern.
  • Da das Verfahren vom BZSt und nicht von den Finanzämtern betreut wird, steht für weitere Fragen das Steuerliche Info-Center beim BZSt als zentrale Anlaufstelle zur Verfügung, es ist telefonisch unter 0228 / 406  1240 erreichbar.

Weitere Information können dem Link zum BZSt entnommen werden.

Weitere Informationen über BZSt - Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Erklärung zum Sperrvermerk.

Kosten Gebührenfrei

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Bundeszentralamt für Steuern
Infocenter
An der Küppe 1
53225 Bonn
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
Tel: +49 228 406-1240
Fax: +49 228 406-3200
Mo - Fr 08:00 - 16:00 Uhr  
Finanzamt Mitte
Steinstraße 10
20095 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U-/S-/R-Bahnen/Busse Hauptbahnhof, U1/Busse 3/34/112/120/124 Steinstraße,
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10647
FAHamburgMitte@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen)  
Finanzamt Hansa
Steinstraße 10
20095 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U-/S-/R-Bahnen/Busse Hauptbahnhof, U1/Busse 3/34/112/120/124 Steinstraße,
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10644
FAHamburgHansa@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen)  
Finanzamt Harburg
Harburger Ring 40
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10416
FAHamburgHarburg@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen)  
Finanzamt Altona
Holstenplatz 18
22765 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S11/S21/S31/Busse 3/20/25/180/183/283 Holstenstraße
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10437
FAHamburgAltona@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen)  
Finanzamt Hansa
Steinstraße 10
20095 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U-/S-/R-Bahnen/Busse Hauptbahnhof, U1/Busse 3/34/112/120/124 Steinstraße,
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10644
FAHamburgHansa@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen)  

ACHTUNG: Für einige Bereiche des Ortsteils Sternschanze gelten abweichende Zuständigkeiten (s. Link - Finanzämter Sternschanze -).
Finanzamt Am Tierpark
Hugh-Greene-Weg 6
22529 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U2/Busse 181/22/281/391/39 Hagenbecks Tierpark
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10451
FAHamburgAmTierpark@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo und Mi von 8 - 14 Uhr, Di von 7 - 14 Uhr, Do von 8 - 18 Uhr, Fr von 8 - 12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung.  

Das Finanzamt  Am Tierpark hat noch eine Informations- und Annahmestelle im Kundenzentrum Blankenese, Sülldorfer Kirchenweg 2 a, 22587 Hamburg (Öffnungszeiten: Mo 8-13, Di 8-18, Do 7-15, Fr 8-13).
Außenstelle im Kundenzentrum Blankenese des Finanzamtes Am Tierpark
Sülldorfer Kirchenweg 2a
22587 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S1/S11/Busse 1/22/36/48/49/189/286 Blankenese
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10451
FAHamburgAmTierpark@finanzamt.hamburg.de
Mo 8-13, Di 8-18 (vor gesetzl. Feiertagen bis 16 Uhr), Do 7-15, Fr 8-13 Uhr.  

Die Außenstelle hat Verfahrenseinsicht in alle Fälle des Finanzamtes Am Tierpark.
Finanzamt Eimsbüttel
Hugh-Greene-Weg 6
22529 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U2/Busse 181/22/281/391/39 Hagenbecks Tierpark
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10400
FAHamburgEimsbuettel@Finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen)  
Finanzamt Nord
Borsteler Chaussee 45
22453 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: Busse 114/214 Rosenbrook
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 427 3-10 239
FAHamburgNord@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen)  
Finanzamt Barmbek-Uhlenhorst
Hamburger Straße 23
22083 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U3/Busse 25/37/172/173 Mundsburg
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10774
FAHamburgBarmbekUhlenhorst@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung.  
Finanzamt Wandsbek
Schloßstraße 107
22041 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/Busse Wandsbek Markt
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-10514
FAHamburgWandsbek@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen)  
Außenstelle im Kundenzentrum Bramfeld des Finanzamtes Oberalster
Herthastraße 20
22179 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: Busse 8/173/277 Bramfelder Dorfplatz, Busse 8/118/173/277/37 Herthastraße
keine AngabenMo 8-14, Di 9-18 (vor gesetzl. Feiertagen bis 16 Uhr), Do 7-13, Fr 8-13 Uhr  
Finanzamt Oberalster
Nordkanalstraße 22
20097 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: Bitte benutzen Sie den automatischen HVV-Link.
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4279 58131
FAHamburgOberalster@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silvester geschlossen)  

Das Finanzamt Oberalster hat noch eine Informations- und Annahmestelle im Kundenzentrum Bramfeld, Herthastr. 20, 22179 Hamburg (Öffnungszeiten Mo 8-14, Di 9-18, Do 7-13, Fr 8-13).
Finanzamt Bergedorf
Ludwig-Rosenberg-Ring 41
21031 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S2/S21/R20/Busse Bergedorf, Busse Finanzamt Bergedorf
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4273-13653
FAHamburgBergedorf@finanzamt.hamburg.de
Informations- und Annahmestelle: Mo, Mi 8-14, Di 7-14, Do 8-18, Fr 8-12 Uhr. Zuständige Sachbearbeiter nach Vereinbarung. (Heiligabend und Silverster geschlossen)  
Kirchensteuer auf abgeltend besteuerte Kapitalerträge
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!