Haltung gefährlicher Tiere, Genehmigung in Hamburg

Kosten Erforderliche Dokumente

Generelle Information

Dieser Eintrag zu Haltung gefährlicher Tiere, Genehmigung mit allen Informationen rund um Ansprechpartner und Öffnungszeiten wurde im Katalog von offenesamt.de am 28.02.2017 erstellt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Sie können die öffentliche Dienstleistung hier auch bewerten oder kommentieren. Die private Haltung gefährlicher Tiere bedarf der Genehmigung nach den Vorschriften des Hamburgischen Gefahrtiergesetzes.  Zu den genehmigungspflichtigen Tieren gehören diverse Skorpione und Spinnenarten, Panzerechsen, Echsen, Riesen- u. Giftschlangen, Wölfe, Wolfsmischlinge und Wildhunde, Großkatzen und Pumas , Bären und verschiedene große Affenarten.

Die Erteilung der Genehmigung ist für die Halterinnen und Halter kostenpflichtig.

Weitere Informationen über Durchführungsverordnung zum Hamburgischen Gefahrtiergesetz - HmbGefahrtierDVO erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Hamburgisches Gefahrtiergesetz - HmbGefahrtierG, Informationen zum Hamburgischen Gefahrtiergesetz.

Kosten Die Gebühren werden nach allgemeinen Berechnungsmaßstäben gemäß § 6 der Gebührenordnung für das öffentliche Gesundheitswesen vom 4. Dezember 2001 ermittelt (nach Zeitaufwand) . Ein fester Betrag kann nicht beziffert werden.

Erforderliche Dokumente Der schriftliche, formlose Antrag muss Angaben über Art, Anzahl, Alter, Aussehen (mit Foto) und Geschlecht der Tiere beinhalten. Es müssen Nachweise über die Zuverlässigkeit sowie über ausreichende Kenntnis über Haltung und Pflege und eine dem Gefährdungspotential angemessene sichere sowie tierschutzgerechte Haltung und Unterbringung der Tiere vor- bzw. nachgewiesen und eine fachkundige Person für einen möglichen Verhinderungsfall schriftlich benannt und ein Führungszeugnis vorgelegt werden. Sollten diese Nachweise nicht ausreichen, kann das zuständige Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt weitere Nachweise anfordern.

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Bezirksamt Hamburg-Mitte-Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt-Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung
Klosterwall 2 (Block A)
20095 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/Busse 3/34/112/120/124 Steinstraße
Tel: +49 40 428 54-3125
Fax: +49 40 4279-01202
veterinaerwesen@hamburg-mitte.hamburg.de
Di, Do, Fr 11-12 Uhr  
Bezirksamt Altona
Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt
Jessenstraße 1-3
22767 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S1/S2/S3 Königstraße, Busse 37/112/283/288 Große Bergstraße oder Goethestraße
Tel: +49 40 428 11-6090
Verbraucherschutz@altona.hamburg.de
Mo 8-16, Di 8-12.30, Do 8-15.30 Uhr  
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt
Veterinärwesen
Grindelberg 62-66
20144 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U3 Hoheluftbrücke, Busse 5 Hoheluftbrücke, Busse 5/15 Bezirksamt Eimsbüttel
Tel: +49 40 428 01-2518
Fax: +49 40 427 90-3300
VeterinaerundLebensmittel@eimsbuettel.hamburg.de
Mo und Do 10-12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung  
Bezirksamt Hamburg-Nord
Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt
Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung
Veterinärangelegenheiten
Lehnhartzstraße 28
20249 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
Tel: +49 40 428 04-2605
Fax: +49 40 4279-04167
Lebensmittelueberwachung@hamburg-nord.hamburg.de
Mo 9-10, Mi 15-16, Do 9-10 Uhr  
Bezirksamt Wandsbek
Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe u. Umwelt
Veterinärwesen und Lebensmittelsicherheit
Schloßgarten 9
22041 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/Busse Wandsbek Markt
Tel: +49 40 428 81-2283
Fax: +49 40 427 90-5010
Verbraucherschutzamt@wandsbek.hamburg.de
Mo 9-11, Di 15-16, Fr 9-11 Uhr  
Bezirksamt Bergedorf, Fachamt Verbraucherschutzt, Gewerbe und Umwelt -Veterinärwesen
Wentorfer Straße 38a
21029 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S2/S21/R20 Bergedorf, Busse 235/8810 Rathaus Bergedorf, 135/225/228/235/332/8890 Mohnhof
Tel: +49 40 428 91-4222
Verbraucherschutz@bergedorf.hamburg.de
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin  
Bezirksamt Harburg
Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt
Veterinärwesen
Harburger Rathausplatz 4
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-2162
Fax: +49 40 427 90-7470
Verbraucherschutz@harburg.hamburg.de
Di 11-12, Do 14-15 Uhr  
Haltung gefährlicher Tiere, Genehmigung
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!