Gerichtshilfe für Jugendliche in Hamburg

Generelle Information

Dieser Eintrag zu Gerichtshilfe für Jugendliche mit allen Informationen rund um Ansprechpartner und Öffnungszeiten wurde im Katalog von offenesamt.de am 28.02.2017 erstellt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Sie können die öffentliche Dienstleistung hier auch bewerten oder kommentieren. Die Jugendgerichtshilfe (JGH) unterstützt die Jugendlichen, deren Sorgeberechtigte oder die jungen Volljährigen während des Strafverfahrens. Sie prüft, ob Leistungen der Jugendhilfe oder andere Hilfen erforderlich sind, führt diese im Bedarfsfall selbst durch oder leitet sie ein. Die JGH ermittelt die erforderlichen Daten zur Entwicklung der Beschuldigten, zu deren Persönlichkeit, zu familiären und außerfamiliären Einflüssen sowie zu eingeleiteten oder durchgeführten Leistungen der Jugendhilfe und zu deren Ergebnissen. Sie informiert die beteiligten Behörden über ihre Erkenntnisse – soweit sie für das Strafverfahren von Bedeutung sind – und empfiehlt Maßnahmen, die aus Sicht der Jugendhilfe zu ergreifen sind. Wenn es zu einer Hauptverhandlung vor den Gerichten kommt, hat die JGH ein Anwesenheits- und Äußerungsrecht. Damit auf Straffälligkeit junger Menschen individuell reagiert werden kann, hält die JGH ein differenziertes Angebot ambulanter Maßnahmen nach dem Jugendgerichtsgesetz vor. Dazu gehören Betreuungshilfen, Soziale Trainingskurse, Begleitete Arbeitsleistungen, Verkehrsunterrichte, Schadenswiedergutmachungen sowie Konfliktschlichtungen im Rahmen des Täter-Opfer-Ausgleichs. Die Durchführung dieser Maßnahmen erfolgt entweder durch die JGH selbst oder durch anerkannte freie Träger der Jugendhilfe, mit denen die JGH entsprechende Leistungsvereinbarungen geschlossen hat Die JGH überwacht die Erfüllung richterlicher Weisungen und Auflagen und teilt das jeweilige Ergebnis der Justiz mit. Wird eine Haftstrafe vollstreckt, bleibt die JGH mit dem jungen Menschen während der Haft in Verbindung. Die JGH wirkt bei der Vollzugsplanerstellung mit und beteiligt sich an den Entlassungsvorbereitungen der Anstalt.

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Straffälligen- und Gerichtshilfe
Abteilung Jugend
Abschnitt West
Museumstraße 18
22765 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S1/S11/S2/S3/S31/R60/R70/Busse Bf. Altona, 15/36/111/112/288 Rathaus Altona
Tel: +49 40 428 11-2402
Fax: +49 40 427 90-3173
sg12@eimsbuettel.hamburg.de
Mo - Fr 9-15 Uhr  
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Straffälligen- und Gerichtshilfe
Abteilung Jugend
Abschnitt Ost 2
Wiesendamm 30
22305 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U-, S-Bahn bis Barmbek; Busse 261, 171, 172, 173, 600 bis Burmesterstraße.
Tel: +49 40 428 54-4633
Fax: +49 40 427 90-3633
sg15@eimsbuettel.hamburg.de
Mo-Fr 9-15 Uhr  
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Straffälligen- und Gerichtshilfe
Abteilung Jugend
Abschnitt Süd 1
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-4106
Fax: +49 40 427 90-3316
sg17@eimsbuettel.hamburg.de
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.  
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Straffälligen- und Gerichtshilfe
Abteilung Jugend
Abschnitt West
Museumstraße 18
22765 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S1/S11/S2/S3/S31/R60/R70/Busse Bf. Altona, 15/36/111/112/288 Rathaus Altona
Tel: +49 40 428 11-2402
Fax: +49 40 427 90-3173
sg12@eimsbuettel.hamburg.de
Mo-Mi 9-16, Do 9-18, Fr 9-14 Uhr, Öffnungszeiten für Mittwoch nach Vereinbarung.  
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Straffälligen- und Gerichtshilfe
Abteilung Jugend
Abschnitt West
Museumstraße 18
22765 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S1/S11/S2/S3/S31/R60/R70/Busse Bf. Altona, 15/36/111/112/288 Rathaus Altona
Tel: +49 40 428 11-2402
Fax: +49 40 427 90-3173
sg12@eimsbuettel.hamburg.de
Mo-Fr 9-12 Uhr, bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.  
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Straffälligen- und Gerichtshilfe
Abteilung Jugend
Abschnitt Ost 1
Wiesendamm 30
22305 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U-, S-Bahn bis Barmbek; Busse 261, 171, 172, 173, 600 bis Burmesterstraße.
Tel: +49 40 428 81-3514
Fax: +49 40 427 90-3168
sg14@eimsbuettel.hamburg.de
Mo 16 - 18 Uhr, Termine auch nach Vereinbarung.  
Gerichtshilfe für Jugendliche
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!