Geburtsurkunden Neugeborene in Hamburg

Kosten Erforderliche Dokumente

Generelle Information

Dieser Eintrag zu Geburtsurkunden Neugeborene mit allen Informationen rund um Ansprechpartner und Öffnungszeiten wurde im Katalog von offenesamt.de am 29.02.2017 erstellt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Sie können die öffentliche Dienstleistung hier auch bewerten oder kommentieren. Zuständig für die Beurkundung der Neugeburt ist das Standesamt des Ereignisortes (Geburtsstandesamt).

In einigen Krankenhäusern werden die erforderlichen Unterlagen und Gebühren für die Beurkundung bereits im Krankenhaus bei den Eltern abgefordert, vorbereitet und zusammen mit der Geburtsanzeige direkt an das zuständige Standesamt gesandt. Dort wird dann die Beurkundung vorgenommen.

Bei den Krankenhäusern, die nicht so verfahren, wird die Geburtsanzeige direkt zum Standesamt geschickt. ERST wenn die Geburtsanzeige im Standesamt vorliegt, können die Eltern mit den weiteren, erforderlichen Unterlagen (s. Erforderliche Unterlagen) die Geburt ihres Kindes anzeigen.

Bei ausländischer Beteiligung ist zudem die persönliche Vorsprache wegen Klärung der Staatsangehörigkeit und der Namensführung zwingend erforderlich. In diesem Fall vereinbaren Sie bitte mit Ihrem zuständigen Standesamt einen Termin.

Im Rahmen der Erstbeurkundung von Neugeborenen erhalten die Eltern, zusätzlich zur kostenpflichtigen Geburtsurkunde für die eigenen Unterlagen, insgesamt drei kostenfreie Urkunden für unterschiedliche Zwecke (Elterngeld, Kindergeld und Krankenkasse).

Weitere Informationen über Beistandschaften erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Broschüre: Krankenhaus- und Pflegeheimliste in Hamburg, PDF, 431 KB, 9 Seiten - barrierefrei, Broschüre: Verzeichnis Hamb. Standesämter v. 1874 bis heute, PDF, 285 KB, 22 Seiten, Elterngeld, Kindergeld, Kindertagesbetreuung, Merkblatt: Hausgeburten, PDF, 763 KB, 2 Seiten, Merkblatt: Urkundenbestellung, PDF, 59 KB, 2 Seiten, Mutterschaftshilfe, Tagespflegebörse. Bitte beachten Sie dabei auch: Im Zusammenhang mit der Geburtsbeurkundung nehmen die Standesämter auch Vaterschaftsanerkennungen entgegen, jedoch keine Sorgeerklärungen. Diese können nur im Jugendamt abgegeben werden. Vaterschaftsanerkennungen nimmt das Jugendamt ebenfalls entgegen  (s. Link - Beistandschaften - ).

Die Geburtsbescheinigung wird von der Hebamme ausgestellt und dem zuständigen Standesamt direkt übersandt (außer bei Hausgeburten).

Den Vordruck für die Vornamensanzeige erhalten die Eltern im Krankenhaus oder auch im zuständigen Standesamt.

Kosten 14 EUR für die Geburtsurkunde incl. drei Urkunden für Elterngeld, Kindergeld und Krankenkasse. Jede weitere Urkunde im gleichen Bearbeitungsgang 5,50 EUR. Urkunden für Rentenzwecke sind gebührenfrei. Bei schriftlicher Bestellung (Post, Fax, E-Mail) werden die Gebühren per Nachnahme erhoben (zzgl. Postgebühren). Kassenautomat EC-Karte

Erforderliche Dokumente Personalausweise oder Reisepässe mit letzten MeldebescheinigungenUrkunden über den Familienstand der MutterGeburtsbescheinigungVornamenszettelGeburtsurkunden beider ElternteileSofern es schon Geschwister zu dem Neugeborenen gibt, bitte auch deren Geburtsurkunden einreichen.Abholung auch mit Vorlage einer Vollmacht möglich. Verwandte in gerader Linie (Vater/Mutter des Neugeborenen) erhalten die Urkunde auch ohne Vollmacht.

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Bezirksamt Hamburg-Mitte-Fachamt Personenstandswesen (Standesamt)-Geburten-und Sterbefälle
Borgfelder Straße 64
20537 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U2/U4/Busse 25/31/130/161 Burgstraße
Tel: +49 40 428 54-4548
Fax: +49 40 4279-01702
Standesamt@hamburg-mitte.hamburg.de
Mo 8-14, Di 8-12, Do 8-14 Uhr.  

Für die Vaterschaftsanerkennung ist ausschließlich Herr Petersen (42854-4545) zuständig.
Bezirksamt Altona
Fachamt Personenstandswesen (Standesamt)
Geburten und Sterbebuch
Platz der Republik 1
22765 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S1/S11/S2/S3/S31/R60/R70/Busse Bf. Altona, Busse 15/36/111/112/288 Rathaus Altona
Tel: +49 40 428 11-1477
Fax: +49 40 4279-02929
Standesamt@altona.hamburg.de
Mo 8-16, Die 8-13, Do 8-13 Uhr, Mittwoch geschlossen, Freitag nur Trauungen.  
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Personenstandswesen
Grindelberg 62-66
20144 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U3 Hoheluftbrücke, Busse 5 Hoheluftbrücke, Busse 5/15 Bezirksamt Eimsbüttel
Tel: +49 40 428 01-3745
Fax: +49 40 427 90-3144
Standesamt@eimsbuettel.hamburg.de
Mo 8-12, 13.30-15, Di 8-12, Do 8-12, 13.30-15, Fr 8-12 Uhr  

Für Vaterschaftsanerkennungen muss ein Termin vereinbart werden. Es wird an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass im Standesamt nur Vaterschaftsanerkennungen im Zusammenhang mit Geburtsbeurkundungen ausgestellt werden. Ansonsten ist das Jugendamt zuständig.
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Personenstandswesen
Grindelberg 62-66
20144 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U3 Hoheluftbrücke, Busse 5 Hoheluftbrücke, Busse 5/15 Bezirksamt Eimsbüttel
Tel: +49 40 428 01-2041
Fax: +49 40 427 90-3144
Standesamt@eimsbuettel.hamburg.de
Mo 8-12, 13.30-15, Di 8-12, Do 8-12, 13.30-15, Fr 8-12 Uhr  

Für Vaterschaftsanerkennungen muss ein Termin vereinbart werden. Es wird an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass im Standesamt nur Vaterschaftsanerkennungen im Zusammenhang mit Geburtsbeurkundungen ausgestellt werden. Ansonsten ist das Jugendamt zuständig.
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Personenstandswesen
Grindelberg 62-66
20144 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U3 Hoheluftbrücke, Busse 5 Hoheluftbrücke, Busse 5/15 Bezirksamt Eimsbüttel
Tel: +49 40 428 01-2735
Fax: +49 40 427 90-3144
Standesamt@eimsbuettel.hamburg.de
Mo 8-12, 13.30-15, Di 8-12, Do 8-12, 13.30-15, Fr 8-12 Uhr  

Für Vaterschaftsanerkennungen muss ein Termin vereinbart werden. Es wird an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass im Standesamt nur Vaterschaftsanerkennungen im Zusammenhang mit Geburtsbeurkundungen ausgestellt werden. Ansonsten ist das Jugendamt zuständig.
Bezirksamt Hamburg-Nord
Standesamt Hamburg-Nord
Beurkundung von Geburten
Kümmellstraße 7
20249 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/U3 Kellinghusenstraße, Busse 34/114 Bezirksamt Hamburg-Nord, 22/25 Julius-Reincke-Stieg
Tel: +49 40 428 28-0
Fax: +49 40 4279-04840
Geburten@hamburg-nord.hamburg.de
Mo, Di 8-12, Do 8-12 und 13-16, nur mit Termin: Mo, Di 13-16, Fr 8-12 Uhr  

  • Für Geburten
    im Krankenhaus Asklepios Barmbek wählen Sie die 4 28 04-2117 oder -2473 
    im Marienkrankenhaus wählen Sie die 4 28 04-2117 oder -2907
    im UKE wählen Sie die 4 28 04-2217 oder -2118 und
    im Krankenhaus Asklepios Nord (Heidbergkrankenhaus) wählen Sie
    4 28 04-2266 oder -2119.
Bezirksamt Wandsbek
Fachamt Personenstandswesen
Erstbeurkundungen
Schloßstraße 60
22041 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/Busse Wandsbek Markt
Tel: +49 40 428 81-2044
Fax: +49 40 4279-05995
Standesamt@wandsbek.hamburg.de
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.  
Bezirksamt Bergedorf
Geburten- und Sterbebuch
Wentorfer Straße 30
21029 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S2/S21/R20/Busse Bergedorf, Busse 235/8810 Rathaus Bergedorf, 135/225/228/235/332/8890 Mohnhof
Tel: +49 40 428 91-2493
Standesamt@bergedorf.hamburg.de
Mo, Fr 8-12, Di, Do 7.30-12, Mo, Di, Do nachmittags nur nach Vereinbarung  
Bezirksamt Harburg
Standesamt
Knoopstraße 35
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus, Busse 144/145/4244/245/152/340 Knoopstr./Bremer Str.
Tel: +49 40 428 71-2289
Fax: +49 40 427 90-7830
geburten@harburg.hamburg.de
Mo, Di, Do, Fr 8-12 Uhr sowie nach (telefonischer) Terminvereinbarung.  
Geburtsurkunden Neugeborene
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!