Beschäftigung von Kindern (Medien) in Hamburg

Kosten Erforderliche Dokumente

Generelle Information

Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Beschäftigung von Kindern (Medien). Der Eintrag wurde im Katalog von offenesamt.de am 21.06.2017 angelegt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Helfen Sie anderen und bewerten oder kommentieren Sie diese.

Weitere Informationen über Antrag auf Bewilligung der Beschäftigung eines Kindes erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Jugendarbeitsschutzgesetz, Kinderarbeit. Bitte beachten Sie dabei auch: Der Antrag wird vom Arbeitgeber gestellt und sollte möglichst rechtzeitig 3-4 Wochen vor der Veranstaltung eingereicht werden.

Kosten Abrechnung gemäß Gebührenordnung für die Gebiete des Arbeitsschutzes, der technischen Überwachung und des Strahlenschutzes (GebOAS). Die Gebühren werden nach Aufwand berechnet.

Erforderliche Dokumente  Ausgefüllter Antrag inkl. Stellungnahmen der Personensorgeberechtigten und der Schule, sowie Unbedenklichkeitsbescheinigung des Arztes (Bescheinigung nicht älter als 3 Monate) Nähere Angaben zum Inhalt der Veranstaltung z.B. durch Drehbuch, Storyboard 

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz -Arbeitsschutz-
Billstraße 80
20539 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S2/S21/Busse 130/160 Rothenburgsort
Tel: +49 40 428 37-2112
Fax: +49 40 4273-10098
arbeitnehmerschutz@bgv.hamburg.de
Unter der angegebenen Telefonnummer erhalten Sie Mo, Di, Mi, Fr10-13 Uhr am Do 10-13 und 14-16 Uhr Auskünfte  
Beschäftigung von Kindern (Medien)
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!