Aufenthaltserlaubnis, Familiäre Gründe in Hamburg

Kosten Erforderliche Dokumente

Generelle Information

Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Aufenthaltserlaubnis, Familiäre Gründe. Der Eintrag wurde im Katalog von offenesamt.de am 16.03.2017 angelegt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Helfen Sie anderen und bewerten oder kommentieren Sie diese.

Weitere Informationen über Aufenthaltserlaubnis erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Ausländerangelegeheiten, Bundesagentur für Arbeit, Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet, Merkblattübersicht zu Einreiseangelegenheiten (Visum) der Zentralen Ausländerbehörde, HTML. Bitte beachten Sie dabei auch: Die Aufenthaltserlaubnis wird längstens für den gleichen Zeitraum wie die des im Bundesgebiet bereits lebenden Familienmitglieds erteilt.

Ausländern in familiärer Lebensgemeinschaft mit Deutschen wird in der Regel nach 3 Jahren eine Niederlassungserlaubnis erteilt. Auch jugendlichen Ausländern, die im Bundesgebiet aufgewachsen oder im Rahmen des Kindernachzugs eingereist sind, kann unter erleichterten Voraussetzungen eine Niederlassungserlaubnis erteilt werden.

Kosten Abhängig von der Geltungsdauer. Bis zu einem Jahr 100 EUR, über ein Jahr 110 EUR. Verlängerung bis zu 3 Monate 65 EUR. Verlängerung von mehr als 3 Monate 80 EUR. Kassenautomat EC-Karte

Erforderliche Dokumente Gültiger Pass. Für jedes Familienmitglied ist ein Pass vorzulegen. Bei deutschen Ehegatten / Lebenspartnern genügt auch der Personalausweis. Für deutsche Kinder ist ein Kinderausweis vorzulegen.1 aktuelles biometrisches Foto von jedem ausländischen Familienmitglied. 35mm x 45mm, Frontalaufnahme mit neutralem Gesichtsausdruck und geschlossenem Mund gerade in die Kamera blickend, heller Hintergrund.Heiratsurkunde / Partnerschaftsurkunde mit Apostille, wenn die Ehe / Lebenspartnerschaft im Ausland geschlossen wurde; nur bei erstmaligem Antrag jeweils im Original und in Kopie vorzulegen.Geburtsurkunde für minderjährige Kinder; nur bei erstmaligem Antrag im Original und in Kopie.Nachweis über das Sorgerecht. Ein Nachweis über das Sorgerecht ist immer dann vorzulegen, wenn entweder der ausländische Vater mit der Kindesmutter nicht verheiratet ist und die Aufenthaltserlaubnis zur Personensorge beantragt oder ein minderjähriges ausländisches Kind die Aufenthaltserlaubnis beantragt und ein Elternteil nicht in Deutschland lebt. Nur bei erstmaligem Antrag im Original und in Kopie.Mietvertrag mit Angabe der aktuellen Miethöhe in Original und Kopie (für Ehepartner, Eltern oder Kinder von Deutschen bei der erstmaligen Beantragung der Aufenthaltserlaubnis nicht erforderlich.)Krankenversicherung. Der Nachweis eines gesicherten Lebensunterhalts umfasst auch einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz. Gesetzlich Krankenversicherte sind ausreichend versichert. Privat Krankenversicherte müssen auf Art und Umfang ihrer Krankenversicherung achten. Für mehr Informationen dazu bitte das Merkblatt lesen (für Ehepartner, Eltern oder Kinder von Deutschen bei der erstmaligen Beantragung der Aufenthaltserlaubnis nicht erforderlich).

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Kundenzentrum Hamburg-Mitte-Bezirksamt Hamburg-Mitte-Fachamt Einwohnerwesen
Klosterwall 2 (Block A)
20095 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/Busse 3/34/112/120/124 Steinstraße
Tel: +49 40 428 54-1903
Fax: +49 40 4279-01792
Auslaenderabteilung@hamburg-mitte.hamburg.de
Mo 8-16, Di 8-12, Mi geschlossen, Do 8-16, Fr 8-12 Uhr  

Anträge ausländischer Seeleute werden nur im Bezirksamt Mitte - Einwohneramt -, Klosterwall 2, bearbeitet.
Kundenzentrum Billstedt-Bezirksamt Hamburg-Mitte-Fachamt Einwohnerwesen
Öjendorfer Weg 9
22111 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U2/U4/Busse Billstedt
Tel: +49 40 428 54-7455
Fax: +49 40 4279-01018
AuslaenderabschnittBillstedt@hamburg-mitte.hamburg.de
Mo 8-16, Di 8-13, Do 8-16 Uhr  

Anträge ausländischer Seeleute werden nur im Bezirksamt Mitte - Einwohneramt -, Klosterwall 2, bearbeitet.
Kundenzentrum Altona
Bezirksamt Altona
Fachamt Einwohnerwesen
Platz der Republik 1
22765 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S1/S11/S2/S3/S31/R60/R70/Busse Bf. Altona, Busse 15/36/111/112/288 Rathaus Altona
Tel: +49 40 428 11-3120
Fax: +49 40 427 31-0832
Auslaenderangelegenheiten@altona.hamburg.de
Mo 8-16, Di 8-12, Do 8-16 Uhr. Freitag geschlossen. Mi 8-12 Uhr nur Ausgabe des Elektronischen Aufenthaltstitel (eAT).  
Bezirksamt Eimsbüttel
Fachamt Einwohnerwesen
Ausländerangelegenheiten
Grindelberg 62-66
20144 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U3 Hoheluftbrücke, Busse 5 Hoheluftbrücke, Busse 5/15 Bezirksamt Eimsbüttel
Tel: +49 40 428 01-2819
Fax: +49 40 427 90-3054
auslaenderangelegenheiten@eimsbuettel.hamburg.de
Mo-Fr 8-12 Uhr  
Bezirksamt Hamburg-Nord
Fachamt Einwohnerwesen
Ausländerangelegenheiten
Kümmellstraße 7
20249 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/U3 Kellinghusenstraße, Busse 34/114 Bezirksamt Hamburg-Nord, 22/25 Julius-Reincke-Stieg
Tel: +49 40 428 04-2981
Fax: +49 40 4279-09531
Auslaenderangelegenheiten@hamburg-nord.hamburg.de
Mo-Do 8-12 Uhr, bitte Termin vereinbaren!  
Kundenzentrum Wandsbek
Bezirksamt Wandsbek
Fachamt Einwohnerwesen
Schloßstraße 60
22041 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: U1/Busse Wandsbek Markt
Tel: +49 40 42881-2817
Fax: +49 40 427 905 258
Auslaenderangelegenheiten@wandsbek.hamburg.de
Mo-Di 8-15.30, Do 8-16 Uhr  

Die Ausgabe der Wartenummern erfolgt an den Sprechtagen ab 7.30 Uhr. Wartenummern werden nur in dem Umfang ausgegeben, wie Sachbearbeiter zur Verfügung stehen. Deshalb kann die Ausgabe von Wartenummern an den Sprechtagen nicht bis zum Ende der jeweiligen Öffnungszeit garantiert werden.
Bezirksamt Bergedorf Ausländerwesen
Weidenbaumsweg 21
21029 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S2/S21/R20/Busse Bergedorf
Tel: +49 40 428 91-2173
auslaenderangelegenheiten@bergedorf.hamburg.de
Nur nach telefonischer Vereinbarung  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-3869
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-3853
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-4037
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-4060
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-4043
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-3729
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-4067
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-3713
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-4930
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Kundenzentrum Harburg
Bezirksamt Harburg
Ausländerangelegenheiten
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: S3/S31/Busse Harburg Rathaus
Tel: +49 40 428 71-2214
Fax: +49 40 427 90-7390
Auslaenderangelegenheiten@harburg.hamburg.de
Mo 8-16, Di 7-14, Do 8-16 Uhr  
Aufenthaltserlaubnis, Familiäre Gründe
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!