Asylbewerber, Arbeitsgenehmigung in Hamburg

Kosten Erforderliche Dokumente

Generelle Information

Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Asylbewerber, Arbeitsgenehmigung. Der Eintrag wurde im Katalog von offenesamt.de am 29.06.2017 angelegt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Helfen Sie anderen und bewerten oder kommentieren Sie diese.

Weitere Informationen über Formular: Antrag zur Erteilung bzw. Übertragung eines Aufenthaltstitels (Downloads) erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Merkblatt: Allgemeine Informationen zum Visumverfahren, PDF, 19 KB, 2 Seiten, Merkblattübersicht zu Einreiseangelegenheiten (Visum) der Zentralen Ausländerbehörde, HTML, Zentrale Ausländerbehörde. Bitte beachten Sie dabei auch: Die erstmalige Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis an Duldungsinhaber und Asylbewerber erfolgt in der Zentralen Ausländerbehörde beim Einwohner-Zentralamt. Ausländer, die bereits im Besitz eines gültigen Visums oder einer Aufenthaltserlaubnis sind, sowie EU-Bürger wenden sich bitte an das Bezirksamt.

Kosten 0-60 EUR

Erforderliche Dokumente Antragsformular, Pass, Ausweis, Ausweisersatz, Nachweise zu Einkommen, Wohnung, Eheschließung, Geburt, Passbild(er) etc. Gerne auch telefonisch erfragen.

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Behörde für Inneres und Sport
Amsinckstraße 28
20097 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: Busse 3/34/112/120/124 Spaldingstraße
Tel: +49 40 428 99-2288
Fax: +49 40 42731-2261
bfi.asyl-service@eza.hamburg.de
Mo-Di 8-13, Do-Fr 8-13 Uhr und nach Vereinbarung - Mittwoch geschlossen  
Asylbewerber, Arbeitsgenehmigung
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!