Arbeitserlaubnis, geduldete Ausländer in Hamburg

Kosten Erforderliche Dokumente

Generelle Information

Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Arbeitserlaubnis, geduldete Ausländer. Der Eintrag wurde im Katalog von offenesamt.de am 16.06.2017 angelegt. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung in der Hansestadt Hamburg. Helfen Sie anderen und bewerten oder kommentieren Sie diese.

Weitere Informationen über Abteilung für Ausländerangelegenheiten Hamburg erhalten Sie hier. Weitere Links zur Dienstleistung: Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung Hamburg. Bitte beachten Sie dabei auch: Die Erteilung und Verlängerung von Duldungen (Aussetzung der Abschiebung) erfolgt durch die Zentrale Ausländerbehörde in der Amsinckstraße 28. Ausländer, die sich erstmals nach unerlaubtem Aufenthalt an unsere Behörde wenden, melden sich bitte in der Zentralen Erstaufnahme (Harburger Poststraße 1).

Kosten 0-30 EUR

Erforderliche Dokumente Pass, Ausweis, Ausweisersatz, Nachweise über Einkommen, Arbeitsplatz, Wohnung, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld etc.

Verantworliche(r) Ansprechpartner, Adresse(n) und Öffnungszeiten:

 Adresse  Ansprechpartner  Öffnungszeiten
Behörde für Inneres und Sport
Amsinckstraße 28
20097 Hamburg
 auf Karte / Stadtplan anzeigen
 ÖPNV: Busse 3/34/112/120/124 Spaldingstraße
Tel: +49 40 428 99-2288
Fax: +49 40 42731-2261
bfi.asyl-service@eza.hamburg.de
Mo-Di 8-13, Do-Fr 8-13 Uhr und nach Vereinbarung - Mittwoch geschlossen  
Arbeitserlaubnis, geduldete Ausländer
Bewerten: schlechtungenügendbefriedigendgutsehr gut | bisher keine Bewertung

Achtung Diese Webseite ist kein offizielles Angebot der Stadt Hamburg. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen direkt an die oben genannten Ansprechpartner!